Caspar David Friedrich: Der Sommer (Landschaft mit Liebespaar)

Caspar David Friedrichs Gartenlandschaften | Hohenzieritz, Neubrandenburg und Breesen

Für das Werk Caspar David Friedrichs war die Theorie des Landschaftsgartens am ausgehenden 18. Jahrhundert konstituierend. Der Maler der Romantik hat das Sehen des Landschaftsgärtners in der Kunst etabliert.

Der Park von Hohenzieritz und die Einbeziehung des Tals vom Tollensesee diente Friedrich als Landschaftsraum zur Visualisierung von historischen und religiösen Erzählungen.

Caspar David Friedrich verbrachte bei seinen Aufenthalten in Mecklenburg die meiste Zeit auf dem Lande. Der Motivreichtum des dörflichen Lebens in Breesen war für ihn nicht nur das Material für unzählige Zeichnungen, sondern auch Anregung für bedeutende Werke.

Detlef Stapf, der unter anderem als Feuilleton-Chef des Nordkuriers arbeitete sowie zahlreiche Publikationen zu Kunstgeschichte und zeitgenössischer Kunst veröffentlichte, forschte im Rahmen des Projektes „Caspar David Friedrichs verborgene Landschaften – Die Neubrandenburger Kontexte“ (www.caspar-david-friedrich-240.de) zum Landschaftsgarten in Friedrichs Werk.

Die Exkursion durch den Landschaftsgarten Hohenzieritz und den Kulturlandschaftsraum um Neubrandenburg und Breesen spürt den landschaftlichen Inszenierungen und Elementen in der Malerei von Caspar David Friedrich nach.

Detlef Stapf | Publizist, Unternehmensberater | Greifswald

Veranstaltungsort

Schloss und Schlosspark Hohenzieritz
Schlossplatz
3
17 237
Hohenzieritz
+49 (0)385 5090
+49 (0)385 509211

Veranstalter

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur
Kleiner Diebsteig
21
18 439
Stralsund

Nächste Termine

  • Samstag, 13.07.2019, 11:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

Titelmotiv 2019 - KunstOffen

Werkstatt, Ausstellung

Gospel Choir Suwalki

Konzert im Rahmen der Müritzsail

Gospel Choir Marienfelde

Gospel Choir Berlin Marienfelde

Thüringer Sängerknaben

Chormusik aus fünf Jahrhunderten

Marktplatz Waren (Müritz)

800 Jahre Stadtgeschichte von der slawischen Siedlung bis zum Heilbad

G. Raschpichler

Wanderung auf dem Müritz-Nationalpark-Fernwanderweg (175 km)

Schloss Basedow

individuelle Anregungen zum Entdecken, Erleben und Genießen

Schiff mit Propeller

ein Blick hinter die Kulissen des Weltmarktführers im Schiffspropellerbau

Schliemann-Museum

auf den Spuren des weltberühmten Archäologen

Konzert in der Dorfkirche Zettemin

Gesang - Blockflöte - Orgel

TrO Stegmann

Ludwig Güttler, Volker Stegmann: Trompete & Corno da caccia; Friedrich Kircheis: Orgel

unbenannt_2

Ausstellung anlässlich des 150. Jubiläums des Richard-Wossidlo-Gymnasiums

Multivisionsshow "Marokko -  Die Magie des Orients"

Der Fotograf Roland Marske nimmt Sie mit und zeigt Ihnen den Orient in ganz verschiedenen Facetten.

Caveman "Du sammeln. Ich jagen!"

Die Kult-Comedy CAVEMAN begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

"Kanada und Alaska - 3000km Wildnis und Freiheit am Yukon"

Fotograf Robert Neu porträtiert die Schönheit und Einsamkeit der Landschaften über dem Polarkreis, die Unberührtheit und Wildnis von Kanada und Alaska.

"Systemfehler!"

Das 1970 gegründete Studentenkabarett der Uni Rostock mit seinem neueste Bühnenprogramm

Trio Lumimare

eine musikalische Reise durch Stimmungen und Landschaften

Bild: Burkhard Battran

ein Joachim-Ringelnatz-Abend mit Achim Amme und Ulrich Kodjo Wendt

Töpfermarkt

Markt für Handgemachtes, Gefundenes und Kurioses

beach_cup_4_1

Das sportliche Event, bei dem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt.

The Spirit of WOODSTOCK

Die einzigartige Musicalrevue holt das Flower-Power-Feeling zurück auf die Bühne.

Ronny Weiland erinnert an Ivan Rebroff

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff.