Ein deutsches Requiem

Johannes Brahms: "Ein deutsches Requiem"

Erst 35 Jahre ist Johannes Brahms alt, als 1869 sein „Deutsches Requiem“ uraufgeführt wird. Das Werk machte ihn zu einem der berühmtesten Komponisten seiner Zeit. Er sagte über das Chorwerk später: „Ich habe nun Trost gefunden.“ Brahms arbeitete damals schon länger an seinem „Deutschen Requiem“. Sowohl der Tod Robert Schumanns 1856 als auch der Tod seiner eigenen Mutter fast zehn Jahre später könnten Brahms dazu bewegt haben, ein Requiem zu komponieren.
„Den Text habe ich mir aus der Bibel zusammengestellt. Ich hoffe sehr, eine Art Ganzes zusammenzubringen.“ Die individuelle Textauswahl, aber auch die musikalische Dichte der Komposition mit einer ebenso spannungsvollen wie innovativen Harmonik machen das „Deutsche Requiem“ zu einem Solitär in der Musikgeschichte. Clara Schumann hat das offensichtlich schon 1867 gespürt:
„Es ist ein ganz gewaltiges Stück, ergreift den ganzen Menschen in einer Weise wie wenig Anderes. Der tiefe Ernst, vereint mit allem Zauber der Poesie, wirkt wunderbar, erschütternd und besänftigend.“
Für die Warener Aufführung haben sich der Kantatenchor Waren (Müritz) und die Warnemünder Kantorei zusammengeschlossen. Am 16. November um 17 Uhr werden in der Warener Georgenkirche ca. 100 Sängerinnen und Sänger mit Jana Reiner (Sopran), Lars Grünwoldt (Bassbariton) und den Mecklenburger Kammersolisten, dieses unter der Leitung von Christiane Drese,die Besucher mit diesem Werk beschenken.
Der Einführungsabend mit Prof. Dr. Yvonne Wasserloos, Musikwissenschaftlerin an der HMT Rostock, findet bereits am Mittwoch, dem 6. November, um 19 Uhr, in der Aula des Richard-Wossidlo-Gymnasiums statt.
Am Sonntag, dem 24. November, erklingen um 10 Uhr in St. Georgen noch einmal Ausschnitte im Konzert-Gottesdienst am Ewigkeitssonntag.

Eintrittskarten für das Konzert am 16.11. erhalten sie im Haus des Gastes, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz),
Tel. 03991-747790, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.stgeorgen-waren.de und reservix.de und an der Abendkasse.
Innerhalb der drei Preiskategorien besteht freie Platzwahl. 
Die Aufführung in Warnemünde findet am 26. Oktober um 17 Uhr in der Kirche Warnemünde statt.

Preise

Eintrittskarten für das Konzert am 16.11. erhalten sie im Haus des Gastes, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz),
Tel. 03991-747790, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.stgeorgen-waren.de und reservix.de und an der Abendkasse.
Innerhalb der drei Preiskategorien besteht freie Platzwahl. 

Veranstaltungsort

Georgenkirche Waren (Müritz)
St.Georgen Kirchplatz
1
17 192
Waren (Müritz)

Veranstalter

Georgengemeinde
Güstrower Str.
18
17 192
Waren (Müritz)

Nächste Termine

  • Samstag, 16.11.2019, 17:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

mecklenburgische-schweiz-oel-auf-lw-a-schaefer_1

sieben Kunstlehrer*innen - ehemalige Kommilitonen der Sektion Kunst an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald - stellen Malerei, Fotografie, Grafik und Collage aus

mecklenburgische-schweiz-oel-auf-lw-a-schaefer

sieben Kunstlehrer*innen - ehemalige Kommilitonen der Sektion Kunst der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald - stellen Malerei, Fotografie, Collage und Grafik aus

img-20191009-wa0006

Ausstellung von verschiedenen Bonsais, Beratung und Informationen

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor

Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Russland von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament.

pixabay

Im Haus des Gastes wird wieder zum „Schnökern & Schmökern“ eingeladen.

Fotograf: Stefan Hoyer

Pechschwarzer Humor paart sich mit genialen Wortspielen – ein ausgesprochen analoges Vergnügen!

puppenetc_woelfe_quer_02

Ein Stück über das Glück. Nach dem Kinderbuch von Nadine Brun-Cosme, Olivier Tallec "Großer Wolf & kleiner Wolf: Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte" - gespielt vom Puppen etc. Theater mit Figuren aus Berlin.

kauz_mit-weihnachtsmuetze

Ho, ho, ho - Weihnachten steht schon bald vor der Tür und in der kreativen Jahreszeitenwerkstatt geht es wieder hoch her. Was wäre Weihnachten ohne einen toll geschmückten Baum? Wir basteln gemeinsam Schmuck für Euren Weihnachtsbaum aus Tannenzapfen, Eierkartons, Holz und Co.

hornisse_w

Hornissen – die größten einheimischen Faltenwespen jagen noch immer vielen Menschen Angst ein.

Doch stimmen die Mythen die sich rund um diese ca. 3 cm großen Tiere ranken wirklich?

ernst-heiter_froschpr

Heute vor 37 Jahren traf Prinzessin Gabriele ihren Mann Eduard das erste Mal (er holte ihr die goldene Kugel wieder, denn er war der beste Taucher im ganzen Schlossbrunnen .... damals). Doch ganz so einfach war das nicht. Heute, als altes Ehepaar, denken sie zurück ... und jeder erinnert sich anders.

Ein deutsches Requiem

Sopran: Jana Reiner, Bassbariton: Lars Grünwoldt, Kantatenchor Waren (Müritz) und Kantorei Warnemünde, Mecklenburger Kammersolisten, Leitung: Christiane Drese

Big Band des Bundespolizeiorchesters Berlin

Unter der Leitung von Jan Diller und einem "Special Guest"

GMD Sebastian Tewinkel

„VIVA ESPAÑA!“

Buntland-cover-klein

16 Menschen, 16 Geschichten - Lesung und Gespräch mit Oliver Lück

Gorbatschow und Freund

Konzert für Balalaika und Klavier

Landschaftsskizze 2019

Collagen von Heike Lehmann

Stadt.Land.Klassik!

Philharmonisches Konzert mit der Neuen Philharmonie MV gGmbH

Weihnachtstanz

Mit Party-DJ Andreas Rossa und DJ Karsten Völcker

Fotograf: Boris Trenkel

Erleben Sie musikalische Momente mit Ute Freudenberg & Band.

"Mit Schnucki nach Kentucky"

Ein amüsanter Comedy-Theaterabend in Berliner-Schnauze-MundART.

Toni Di Napoli & Pietro Pato

Zwei Stimmwunder die Herzen zum Schmelzen bringen.

Die Schöne und das Biest - das Musical

Ungeheuer schön: Die berührende Geschichte über die wahre Liebe als zauberhafte Musical-Fassung!

mit ihrem Programm "Unter dem Meer"

Tauchen Sie ein in die bunte, schillernde Welt der Travestie.

Multivisionsshow "Marokko -  Die Magie des Orients"

Der Fotograf Roland Marske nimmt Sie mit und zeigt Ihnen den Orient in ganz verschiedenen Facetten.

Caveman "Du sammeln. Ich jagen!"

Die Kult-Comedy CAVEMAN begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!