hartmut-valenske

Konzertsommer Röbel/Müritz

„Himmlisches Gipfeltreffen des Chansons", ein Chansonabend, leidenschaftlich, zweifelnd, temperamentvoll, kühl und augenzwinkernd. Weltbekannte Lieder von Barbara & Edith Piaf werden in Erinnerung gerufen. Zwei Größen treffen im Himmel aufeinander, haben sich eine Menge zu berichten und schwelgen in vergangenen Zeiten. 

Lieder wie „Non je ne regrette rien“, „Göttingen“ oder „La Vie en Rose“, dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Ob in Deutscher oder französischer Sprache vorgetragen, alle verstehen diese Chansons. Am Piano und am Akkordeon wird Bärbel Röhl begleitet von Hartmut Valenske, der die seltene Kunst beherrscht, fast unauffällig, aber mit großer Einfühlungskraft den Abend zu tragen.

Bärbel Röhl ist nicht nur dem Schweriner Publikum bestens bekannt. Die erfahrene Schauspielerin und Sängerin war 14 Jahre lang Ensemblemitglied im Schauspiel des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Sie spielte hier u. a. in der legendären Faust-Inszenierung von Christoph Schroth 10 Jahre das Gretchen und in den ebenso spektakulären wie politisch brisanten „Antike-tdeckungen“ die Kassandra. Gastspiele führten sie nach Wien, Athen, Delphi, Rom und Nancy. Neben Engagements in Berlin, Reutlingen, Theater am Rand Zollbrücke und Cottbus arbeitetet sie für Film-, Fernseh- und Rundfunk-Produktionen wie „Zack Comedy nach Maß“, „Hinter Gittern“, "In aller Freundschaft“, „Bettys Diagnose“ und viele andere. Bis 2017 spielte sie die Mutter Oberin und Schwester Mary Lazarus in dem Musical „Sister Act" u.a. in Berlin, München, Oberhausen.

www.baerbel-roehl.de

Hartmut Valenske, aufgewachsen in Waren (Müritz), hat nach dem Abitur an der Hochschule für Musik “Hans Eisler” studiert. Danach war er Lehrer an der Musikschule Waren. In der Folgezeit war er freischaffender Musiker und musikalischer Begleiter u.a. von Bärbel Röhl.

Er war Pianist und Akkordeonist am “Berliner Ensemble” und am “Hansatheater” beim Kabarett “Die Stachelschweine”.

baerbel-roehl

Preise

Vorverkauf in der Touristinfo Röbel 12,-€ /Abendkasse 15,-€ mit Kurkarte 14,-€

Veranstaltungsort

Haus des Gastes Röbel/Müritz
Str. der Deutschen Einheit
7
17 207
Röbel/Müritz
03993180113

Veranstalter

Haus des Gastes Röbel/Müritz
Str. der Deutschen Einheit
7
17 207
Röbel/Müritz

Nächste Termine

  • Mittwoch, 26.06.2019, 20:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

schnarchendersiebenschlferweb_1

Heute nehmen wir euch mit ins Reich der Träume. Wo verbringt das Rotkehlchen eigentlich die Nacht und schnarchen die Tiere im Wald genauso wie wir Menschen? Verpennt der Siebenschläfer wirklich 7 Monate und haben Fische eigentlich Albträume? Gemeinsam werfen wir einen Blick ins Schlafzimmer der Tiere.

Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

kkenkalbkitz_-bildweb_1

Wie heißen eigentlich die Kinder der verschiedenen Tierarten und wie deren Eltern? Erfahrt eine Menge spannender Dinge über das Familienleben der Tiere im Frühling und testet bei einer Osterrallye rund um den Herrensee euer Wissen.

Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl- Anmeldung erforderlich unter:
03991 633 680

rothirsche

Der Rothirsch ist die größte Wildtierart im Müritz-Nationalpark. Die Müritz-Niederung bietet ihm einen geeigneten Lebens- und Rückzugsraum. In dem ausgedehnten Feuchtgebiet am Ostufer wurde eine Teilfläche als Wildruhezone ausgewiesen. Seit 1998 sind hier jagdliche Eingriffe tabu, die wilden Paarhufer leben vom Menschen nahezu ungestört. In dieser Wildnis ist somit die Zielstellung des Schutzgebietes „Natur Natur sein lassen“ vollumfänglich umgesetzt.

Doch welche ökologischen Folgen hat der 20-jährige Totalschutz? Wie hoch ist der aktuelle Wildbestand und kann man diesen überhaupt ermitteln? Und welchen Einfluss haben die Hirsche auf die Biotopausstattung ihres Habitats? Der Referent Volker Spicher, Mitarbeiter im Sachgebiet Flächenentwicklung und Schutzzweckrealisierung des Nationalparkamtes, versucht in dem Vortrag Antworten auf diese spannenden Fragen zu geben.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, um eine Spende wird gebeten.

kuckuck

Der Kuckuck und der Esel streiten sich tatsächlich immer noch, wer wohl am besten sänge zur schönen Maienzeit. Deshalb gehen sie zu den Fröschen am See, die haben gerade Chorprobe und kennen sich aus... doch für Streit haben Frösche keine Zeit. So ziehen der Kuckuck und der Esel um die halbe Welt und noch ein Stückchen weiter, um jemanden zu finden, der ihnen helfen kann.

Folgen Sie dem Dorftheater Siemitz, dem Kuckuck und dem Esel und hoffen wir, dass der Streit einmal ein Ende hat.

Eintritt: 5 Euro
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80

Der Traumzauberbaum

Ein Familienmusical von Monika Ehrhardt und Reinhard Lakomy.

Alexej Gerassimez

Eine filmische und klangliche Reise mit Alexej Gerassimez über Mecklenburg-Vorpommern

amarcord

Das Vokalmusikfestival auf Schloss Ulrichshusen

Daniel Hope

Daniel Hope, Danish String Quartet & Friends

Der kleine Muck

Das Märchenmusical für die ganze Familie.

hmt Rostock

Brahms:Violinkonzert D-Dur, Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur

hmt Rostock

Junge Künstler der Meisterkurse Violine und Klavier von Christian Tetzlaff und Lars Vogt

Stadt.Land.Klassik!

Ein Abend mit Werken von L. v. Beethoven "Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll", Antonín Dvo?ák "Sinfonie Nr. 8 G-Dur".

"The World of Musicals"

Die besten Highlights der Musicalwelt in einer Show.

Hurtigruten - Norwegen mit dem Postschiff

Der Fotograf und Buchautor Kai-Uwe Küchler ist dem Mythos Hurtigruten nachgegangen.

"Carlo gehts nicht gut"

Schauspiel in plattdeutscher Sprache in 5 Akten (Pause nach dem 2. Akt), gespielt von der Niederdeutschen Bühne Neubrandenburg e.V.

Impression Museum

Schließlich sind es oft die alltäglichen Dinge, die die Geschichte anschaulich machen. Sie wecken Erinnerungen und lassen Staunen.

Adler

zu den Nahrungsplätzen von Seeadler

Hirsch

Abendliche Radtour zu schönen Plätzen im Nationalpark

Wegwarte

Kein Unkraut - bezaubernd und schön

Vogel

DIe Welt der Vogelstimmen - erleben mit einem erfahrenen Ornithologen

Schmetterlinge

Kinder entdecken auf einer Wanderung die Welt der Insekten

Adler

zu den Nahrungsplätzen von See- und Fischadlern