laga2019_tanja

Landesgartenschau Wittstock/Dosse 2019

Am 18. April öffnet die sechste brandenburgische Landesgartenschau in Wittstock für sechs Monate ihre Tore. Das einzigartige Gartenfestival verbindet sich mit dem Erlebnis der historischen Wittstocker Altstadt; das 13 ha große Gartenschaugelände schmiegt sich regelrecht an den Rand der Altstadt und folgt dem Verlauf der Wittstocker Stadtmauer, die als die einzig komplett erhaltene Backsteinstadtmauer Deutschlands gilt. Die Altstadt ist von allen Punkten des Gartenschaugeländes fußläufig innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Auf dem Wittstocker Marktplatz plant die Stadt eine Reihe von zusätzlichen Veranstaltungen, auf denen die Prignitz sich mit ihren Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights präsentieren wird.

Doch im Mittelpunkt des Großereignisses steht die Blüten- und Pflanzenpracht einer Gartenschau, die die Leistungskraft und den Einfallsreichtum der Brandenburger Gartenbaubranche widerspiegelt. Schon zum Auftakt lassen die Brandenburger Gärtner es krachen: Über eine Million Blumenzwiebeln, die Ende vergangenen Jahres in die Erde gesetzt wurden, werden für eine üppige Pracht der Frühblüher sorgen. Im Friedrich-Ebert-Park, der von einem uralten Baumbestand geprägt ist, gibt es Wechselflorpflanzungen, Themengärten, Stauden- und Gehölzpflanzungen sowie ein attraktives Spielgelände für die jüngsten Besucher. Auf einem Holzdeck an der Glinze können die Besucher die Nähe am Wasser genießen. Hier werden auch die Friedhofsgärtner die neuesten Trends der Grabgestaltung präsentieren. Eine gastronomische Einrichtung sowie Gartenkabinette an der Stadtmauer runden das LaGa-Angebot im Friedrich-Ebert-Park ab.

Der Park am Bleichwall, zu Füßen der ehemaligen Wittstocker Bischofsburg gelegen, bietet Rosen, Stauden und Gräser. Ein echter Regionalmarkt, der unter anderem von Produzenten aus der Region betrieben wird, sorgt für buntes Markttreiben. Der Fontanegarten an der Stadtmauer, verweist auf den 200. Geburtstag des Dichters und stellt eine Verknüpfung zum Fontanejahr dar, das in diesem Jahr ebenfalls in der Prignitz gefeiert wird. In der Gestaltung dieses Gartens haben sich die Gärtner von Fontanes Beschreibungen seines elterlichen Gartens leiten lassen. Das Wittstocker Museum des Dreißigjährigen Krieges wird Bestandteil des LaGa-Geländes . Der Besuch ist im Ticket zum Gartenschaugelände bereits enthalten. Erstmals wird es auf einer brandenburgischen Landesgartenschau einen sogenannten wachsenden Garten geben – ein Gartengelände, das erst während der Laufzeit der LaGa entsteht und auf dem die verschiedensten Gärtnereien und Garten- sowie Landschaftsbaubetriebe ihre handwerkliche Kunst präsentieren können. Eine attraktive Spielplatzlandschaft wartet darauf, vor allem von den jüngsten Besuchern der Schau in Besitz genommen zu werden.

Das LaGa-Veranstaltungsprogramm bietet Künstlern, Chören, Vereinen, Tanzgruppen und Volkskunstschaffenden aus der Region eine Bühne, auf der sie sich dem LaGa-Publikum präsentieren können. Aber auch auf bekannte Stars können sich die Besucher freuen, unter ihnen Dirk Michaelis und Band, Cora, Culcha Candela oder Truck Stop. Die Kinder können sich auf ein Taschenlampenkonzert mit Rumpelstil freuen.

Anreise: Von Röbel fährt ein Bus mehrmals am Tag direkt nach Wittstock. Gäste der Orte Waren, Röbel, Klink und Rechlin fahren vom 18.04. bis 06.10.2019 auf der Linie 023 mit der Gästekarte sogar kostenfrei.

Den Sonderfahrplan gibt es hier zum Herunterladen: > Sonderfahrplan Linie 023

logo_lagawittstock2019
landesgartenschau_familie
landesgartenschau_gelaende_2
landesgartenschau_gelaende
rosenkoeniging_tanja_rosenlikoer
rosenkoenigin_tanja_blumenhalle

Preise

Tageskarten

  • Tageskarte Erwachsener je 14,00 €
  • Tageskarte ermäßigt je 12,00 €**
  • Tageskarte Kind (6-17 Jh.) je 4,00 €*

Dauerkarten im Vorverkauf

  • Dauerkarte Erwachsener  je 95,00 €
  • Dauerkarte ermäßigt je 85,00 €
  • Dauerkarte Kind (6-17 Jh.) je 25,00 €

*Kinder bis zu einer Größe (Schwertmaß) von 120 cm bzw. unter 6 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson benötigen keine eigene Eintrittskarte. Maßgeblicher Zeitpunkt ist hier der Eintrittstag.

**Die ermäßigte Tageskarte erhalten alle nachgenannten Personen mit entsprechenden amtlichen Nachweisen: Studierende, Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren, Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld I und II sowie Grundleistungen, Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillige Wehrdienstleistende sowie Personen ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50. Sofern lt. Behindertenausweis eine Begleitperson erforderlich ist, hat diese freien Eintritt. Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Eintrittstag.

Veranstaltungsort

Wittstock/Dosse
16 909
Wittstock/Dosse

Veranstalter

LaGa Wittstock/Dosse 2019 gemeinnützige GmbH
Burgstraße
2
16 909
Wittstock/Dosse

Nächste Termine

  • Dienstag, 18.06.2019, 09:00
  • Mittwoch, 19.06.2019, 09:00
  • Donnerstag, 20.06.2019, 09:00
  • Freitag, 21.06.2019, 09:00
  • Samstag, 22.06.2019, 09:00
  • Sonntag, 23.06.2019, 09:00
  • Montag, 24.06.2019, 09:00
  • Dienstag, 25.06.2019, 09:00
  • Mittwoch, 26.06.2019, 09:00
  • Donnerstag, 27.06.2019, 09:00
  • Freitag, 28.06.2019, 09:00
  • Samstag, 29.06.2019, 09:00
  • Sonntag, 30.06.2019, 09:00
  • Montag, 01.07.2019, 09:00
  • Dienstag, 02.07.2019, 09:00
  • Mittwoch, 03.07.2019, 09:00
  • Donnerstag, 04.07.2019, 09:00
  • Freitag, 05.07.2019, 09:00
  • Samstag, 06.07.2019, 09:00
  • Sonntag, 07.07.2019, 09:00
  • Montag, 08.07.2019, 09:00
  • Dienstag, 09.07.2019, 09:00
  • Mittwoch, 10.07.2019, 09:00
  • Donnerstag, 11.07.2019, 09:00
  • Freitag, 12.07.2019, 09:00
  • Samstag, 13.07.2019, 09:00
  • Sonntag, 14.07.2019, 09:00
  • Montag, 15.07.2019, 09:00
  • Dienstag, 16.07.2019, 09:00
  • Mittwoch, 17.07.2019, 09:00
  • Donnerstag, 18.07.2019, 09:00
  • Freitag, 19.07.2019, 09:00
  • Samstag, 20.07.2019, 09:00
  • Sonntag, 21.07.2019, 09:00
  • Montag, 22.07.2019, 09:00
  • Dienstag, 23.07.2019, 09:00
  • Mittwoch, 24.07.2019, 09:00
  • Donnerstag, 25.07.2019, 09:00
  • Freitag, 26.07.2019, 09:00
  • Samstag, 27.07.2019, 09:00
  • Sonntag, 28.07.2019, 09:00
  • Montag, 29.07.2019, 09:00
  • Dienstag, 30.07.2019, 09:00
  • Mittwoch, 31.07.2019, 09:00
  • Donnerstag, 01.08.2019, 09:00
  • Freitag, 02.08.2019, 09:00
  • Samstag, 03.08.2019, 09:00
  • Sonntag, 04.08.2019, 09:00
  • Montag, 05.08.2019, 09:00
  • Dienstag, 06.08.2019, 09:00
  • Mittwoch, 07.08.2019, 09:00
  • Donnerstag, 08.08.2019, 09:00
  • Freitag, 09.08.2019, 09:00
  • Samstag, 10.08.2019, 09:00
  • Sonntag, 11.08.2019, 09:00
  • Montag, 12.08.2019, 09:00
  • Dienstag, 13.08.2019, 09:00
  • Mittwoch, 14.08.2019, 09:00
  • Donnerstag, 15.08.2019, 09:00
  • Freitag, 16.08.2019, 09:00
  • Samstag, 17.08.2019, 09:00
  • Sonntag, 18.08.2019, 09:00
  • Montag, 19.08.2019, 09:00
  • Dienstag, 20.08.2019, 09:00
  • Mittwoch, 21.08.2019, 09:00
  • Donnerstag, 22.08.2019, 09:00
  • Freitag, 23.08.2019, 09:00
  • Samstag, 24.08.2019, 09:00
  • Sonntag, 25.08.2019, 09:00
  • Montag, 26.08.2019, 09:00
  • Dienstag, 27.08.2019, 09:00
  • Mittwoch, 28.08.2019, 09:00
  • Donnerstag, 29.08.2019, 09:00
  • Freitag, 30.08.2019, 09:00
  • Samstag, 31.08.2019, 09:00
  • Sonntag, 01.09.2019, 09:00
  • Montag, 02.09.2019, 09:00
  • Dienstag, 03.09.2019, 09:00
  • Mittwoch, 04.09.2019, 09:00
  • Donnerstag, 05.09.2019, 09:00
  • Freitag, 06.09.2019, 09:00
  • Samstag, 07.09.2019, 09:00
  • Sonntag, 08.09.2019, 09:00
  • Montag, 09.09.2019, 09:00
  • Dienstag, 10.09.2019, 09:00
  • Mittwoch, 11.09.2019, 09:00
  • Donnerstag, 12.09.2019, 09:00
  • Freitag, 13.09.2019, 09:00
  • Samstag, 14.09.2019, 09:00
  • Sonntag, 15.09.2019, 09:00
  • Montag, 16.09.2019, 09:00
  • Dienstag, 17.09.2019, 09:00
  • Mittwoch, 18.09.2019, 09:00
  • Donnerstag, 19.09.2019, 09:00
  • Freitag, 20.09.2019, 09:00
  • Samstag, 21.09.2019, 09:00
  • Sonntag, 22.09.2019, 09:00
  • Montag, 23.09.2019, 09:00
  • Dienstag, 24.09.2019, 09:00
  • Mittwoch, 25.09.2019, 09:00
  • Donnerstag, 26.09.2019, 09:00
  • Freitag, 27.09.2019, 09:00
  • Samstag, 28.09.2019, 09:00
  • Sonntag, 29.09.2019, 09:00
  • Montag, 30.09.2019, 09:00
  • Dienstag, 01.10.2019, 09:00
  • Mittwoch, 02.10.2019, 09:00
  • Donnerstag, 03.10.2019, 09:00
  • Freitag, 04.10.2019, 09:00
  • Samstag, 05.10.2019, 09:00
  • Sonntag, 06.10.2019, 09:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

Die Schöne und das Biest - das Musical

Ungeheuer schön: Die berührende Geschichte über die wahre Liebe als zauberhafte Musical-Fassung!

Aquarien-Bewohner imM Müritzeum

Fischspezial für Groß und Klein ab 6 Jahren

Friederike Beykirch

Sopran, Chor, Harfe und Orgel

ranger-day_2

World-Ranger-Day 2019 - die Müritz-Nationalpark-Ranger vorm Müritzeum

ein-maennlein

"Ein Männlein steht im Walde" - Ferienaktionstag im Müritzeum

mutter-erde

Mutter Erde und ihre Kinder - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

jahreszeitenwerkstatt-mritzeum_schnitzen_w_1

Jahreszeitenwerkstatt 3 von 4 - Basteln mit Naturmaterialien

Jahreszeitenwerkstatt-Müritzeum-Schnitzen

Diesmal wird geschnitzt!

bienchen_3

Von Bienchen und Blümchen - Oder wie kommt der Honig aufs Brötchen? - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

wasserskorpion_3

Von Wasserskorpion bis Fischotter - ein Blick unter die Oberfläche der Seen - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

neubuerger

Die Rede ist keinesfalls von kleinen Männchen die unseren Planeten besiedeln. Hättet ihr gewusst, dass nicht alle Arten, die es bei uns zu finden gibt heimisch sind? Wohnen Waschbär, Wollhandkrabbe und Karpfen eigentlich schon immer bei uns? Ihr erfahrt welche Neulinge sich bei uns so richtig wohl fühlen und welch abenteuerliche Reise sie auf dem Weg zu uns hinter sich gebracht haben.

Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter: 03991 633 680

Buchcover

Lesung mit der Autorin Regina Scheer

Silke Gonska & Frieder W. Bergner

Lieder nach Gedichten von Ingeborg Bachmann

Richard Vardigans

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans für Einsteiger und Eingeweihte

Richard Vardigans

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans für Einsteiger und Eingeweihte

Richard Vardigans

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans für Einsteiger und Eingeweihte

mit ihrem Programm "Unter dem Meer"

Tauchen Sie ein in die bunte, schillernde Welt der Travestie.

O. Wielogórska

Malerei von Marta Taraszkiewicz & Olga Wielogórska

jahreszeitenwerkstatt-mritzeum_schnitzen_w

Diesmal wird geschnitzt!

Bei dieser Jahreszeiten-Werkstatt wollen wir das Schnitzen erlernen wie ein Profi. Denn was Michel aus Lönneberga kann, kann nach einer kleinen Anleitung fast jeder. Welche Kunstwerke aus Hasel- und Holunderholz entstehen können, erfahrt ihr zum nächsten Werkeln im Müritzeum.

Seid mit euren Eltern kreativ und erstellt gemeinsam mit uns kleine Kunstwerke aus verschiedenen Naturmaterialien. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.

Ein Angebot für die ganze Familie

Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person

bienchen

Wie oft muss eine Biene Bieneeigentlich ausfliegen, bis ein Glas Honig voll ist und stirbt eine Biene wirklich immer, wenn sie ihren Stachel benutzt hat? Zusammen mit einem Imker werft ihr einen Blick aufs hecktische Treiben im Bienenstock und stellt selbst eine Kerze aus Bienenwachs her, die ihr als Andenken mit nach Hause nehmt.

Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

wasserskorpion

Am Herrensee dürftKescher ihr zum Forscher werden. Ausgerüstet mit Kescher und Mikroskop taucht ihr die Unterwasserwelt der heimischen Seen ein. Gemeinsam untersuchen wir die Wasserqualität und nehmen kleine und große Bewohner des Sees genauer unter die Lupe.

Bitte Gummistiefel mitbringen!

Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

invasive-arten_zeichnungkimschiebe_web

Die Rede ist keinesfalls von kleinen Männchen die unseren Planeten besiedeln. Hättet ihr gewusst, dass nicht alle Arten, die es bei uns zu finden gibt heimisch sind? Wohnen Waschbär, Wollhandkrabbe und Karpfen eigentlich schon immer bei uns? Ihr erfahrt welche Neulinge sich bei uns so richtig wohl fühlen und welch abenteuerliche Reise sie auf dem Weg zu uns hinter sich gebracht haben.

Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter: 03991 633 680

Thüringer Sängerknaben

Chormusik aus fünf Jahrhunderten

Marktplatz Waren (Müritz)

800 Jahre Stadtgeschichte von der slawischen Siedlung bis zum Heilbad

G. Raschpichler

Wanderung auf dem Müritz-Nationalpark-Fernwanderweg (175 km)

Schloss Basedow

individuelle Anregungen zum Entdecken, Erleben und Genießen

-ganzjährig-

 

 

Lassen Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag zu einem Räucherfischabend im Hotel zwischen den Seen einladen.

-ganzjährig-

 

 

Draisine

-ganzjährig-

 

 

Wasserburg Liepen

-ganzjährig-

 

 

Verköstigung Alte Pomeranze, Gewölbekeller, Park

Scheune Bollewick

-ganzjährig-

 

 

Führung durch die größte Feldsteinscheune Deutschlands

Glaswerkstatt in Waren (Müritz)

-März bis Oktober-

 

 

-ganzjährig-

 

 

-ganzjährig-

 

 

Agroneum Museum in Alt Schwerin

-Mai bis September-

 

 

Braunbär Michal - BÄRENWALD Müritz

-Mai bis September-

 

 

Mit Schiff und Bus in den BÄRENWALD Müritz.

Große Müritzrundfahrt

-ganzjährig (nicht bei Eisdecke)-

 

 

Schifffahrt 3-Seen-Fahrt

-ganzjährig (nicht bei Eisdecke)-

 

 

-ganzjährig (nicht bei Eisdecke)-