Badestellen

Kühles Nass am Badesee

Die wohl schönste Betätigung bei sommerlichen Temperaturen ist eine Abkühlung in einem der Seen rund um die Stadt. Die Badewasserqualität wird nach der einheitlichen EU-Badegewässer-Richtlinie überwacht und ist für alle Badestellen als "zum Baden gut bzw. sehr gut geeignet" eingestuft.

Bewachte Badestellen im Stadtgebiet sind:

Volksbad
Eines der ältesten Warener Freibäder ist das Volksbad an der Müritz. Dieses bewachte Bad ist sehr familienfreundlich und bietet neben einer großen Wasserrutsche mehrere Beachvolleyballfelder, Spielplatz, einen Steg und ausgewiesene Nichtschwimmerbereiche sowie Umkleidemöglichkeiten, Toiletten und Gastronomie.

Ecktannen
Direkt am Ufer der Müritz auf dem Campingplatz Ecktannen liegt diese bewachte Badestelle. An diesem kinderfreundlichen Strand sind Spielplatz, Grillplatz, Gastronomie und Toiletten vorhanden.

Feisneck
Dieser klare See liegt bereits im Bereich des Müritz-Nationalparks, daher sind seine Ufer weitestgehend naturbelassen. Die Badestelle ist bewacht, es gibt einen Badesteg und kostenlose Parkplätze.

 

Unbewacht aber ebenso schön: Kölpinsee
Diese Badestelle am Ostufer des Sees ist besonders für Familien mit kleinen Kindern sehr gut geeignet, da der See in Ufernähe sehr flach ist. Im Frühjahr erwärmt das Wasser sich hier schnell auf Badetemperaturen. Es ist eine naturbelassene Badestelle, Parkplätze und Toiletten sind vorhanden.

Viel Platz zum Austoben, 

Kleine und große Kinder lieben Spiel und Sport.