Stadtleben

Waren (Müritz) ist eine lebendige Stadt. Stöbern Sie durch Museen, Kirchen und Gärten, erleben Sie Kunst und Kultur oder bummeln Sie auf bunten Märkten und genießen regionale Spezialitäten.

Museen

Stadtgeschichtliches Museum Waren

Das Stadtgeschichtliche Museum befindet sich in einem der geschichtsträchtigsten Gebäude von Waren (Müritz) – direkt im historischen „Neuen Rathaus“ am Neuen Markt.

Geschichte hautnah erfahren

Das Müritzeum zeigt in einer interaktiven Ausstellung die Schönheiten und Besonderheiten der Mecklenburgischen Seenplatte und des Müritz-Nationalparks. In Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische taucht man unter die Wasseroberfläche der 1000 Seen.

Kirchen / sehenswerte Gebäude

Die katholische Kirche und Gemeinde Niels Stensen

Das Haus des Gastes gehört zu den wichtigsten Kulturinstitutionen in Waren (Müritz).

Das historische Rathaus mit Stadtgeschichtlichem Museum

ältestes weltliches Gebäude der Stadt

evangelische Stadtkirche am Alten Markt

Die Marienkirche ist ein Wahrzeichen der Stadt

Kunst & Gärten

Schöne Gartenanlagen und ausgewählte Kunstwerke an besonderen Orten schaffen Ruhepole und laden zum Betrachten und Erleben ein.

Blütenpracht am Tiefwarensee

Beim Bummel durch Waren (Müritz) werden Sie sicherlich schon den Marktbrunnen oder die Großfigur am Stadthafen entdeckt haben.
An exponierten Plätzen der Stadt stehen ausgewählte Plastiken, die von den Künstlern für den jeweiligen Ort geschaffen wurden.

Bummeln & Genuß

Naschen auf höchstem Niveau

Auf die regionale Küche hat die wasser- und waldreiche Gegend einen großen Einfluss.

Im Flair einer gemütlichen Fischerstube genießen Sie frischen Müritzfisch und andere Mecklenburger Gerichte. -Anzeige-

Waren (Müritz) ist 1a-Einkaufsstadt und das merkt man besonders im Stadtzentrum.