Rathaus Waren (Müritz)

Das jetzige Rathausgebäude auf dem Neuen Markt wurde 1797 errichtet und Mitte des 19. Jahrhunderts umgebaut. Heute erscheint es als dreigeschossiger Bau im Stil der Tudorgotik.

Nach der Rekonstruktion 1988 wurde das Rathaus mit Farbputz und Schinkellampen versehen. Unter seinen Arkaden birgt das Gebäude die alte Ratswaage mit meterlangen Wägebalken, deren Aufhängung noch ein Stück ins Freie herausreicht. An der Südseite des Neuen Rathauses kann man noch heute ein Einschussloch aus der Zeit des Kapp-Putsches von 1920 sehen. Die Geschichte zu diesem Ereignis erzählen Ihnen die Stadtführer gern während einer historischen Stadtführung.

Im Rathausgebäude befindet sich heute das Standesamt der Stadt Waren (Müritz).

In den oberen Etagen präsentiert das Stadtgeschichtliche Museum eine Dauerausstellung zur Geschichte Warens und der Lebensweise seiner Einwohner. Auch thematische Sonderausstellungen werden gezeigt.

neues-rathaus-01
neues-rathaus-02
neues-rathaus

Rathaus Waren (Müritz)

Rathaus Waren
Neuer Markt
1
17192
Waren (Müritz)
+49 (0) 3991 - 177352
+49 (0) 3991 - 177359
kirche-katholisch-01

Die katholische Kirche und Gemeinde Niels Stensen

haus-des-gastes-waren

Das Haus des Gastes gehört zu den wichtigsten Kulturinstitutionen in Waren (Müritz).

altes-rathaus-01

ältestes weltliches Gebäude der Stadt

Kirche St. Georgen in Waren/Müritz

evangelische Stadtkirche am Alten Markt

kirche-st-marien-00

Die Marienkirche ist ein Wahrzeichen der Stadt