MÜRITZEUM - Das NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz)

Das Müritzeum ist ein multimediales Natur-Erlebnis-Zentrum. Faszinierend, unterhaltsam und informativ, einfach und verständlich, präsentiert es das Urlaubsland rings um die Müritz. Der Besuch ist für Jung und Alt gleichermaßen gut geeignet. Das Müritzeum versteht sich als Schaufenster in den Müritz-Nationalpark. Highlight der Aquarienlandschaft ist das zweigeschossige Tiefenbecken mit einem silbrig glänzenden Maränenschwarm. Die Ausstellungen mit ihren interaktiven Themenräumen und den naturhistorischen Exponaten werden wissenschaftlich betreut und basieren auf den einzigartigen und über 150 Jahre alten Naturhistorischen Sammlungen Mecklenburg-Vorpommerns. Die Dauerausstellung „Natur im Sammlungsschrank“ informiert über die 1866 von Freiherr Hermann von Maltzan gegründete Sammlung.

Der Museumsgarten rund um den idyllischen Herrensee lädt zu einem Spaziergang ein. Die kleinen Gäste lockt er mit seinem Abenteuerspielplatz. Hier werden Kinder zu Piraten auf hoher See. Das Müritzeum ist ein familienfreundliches und barrierefreies Haus.

  • Erwachsene: 14,00 Euro
  • Ermäßigt*: 11,00 Euro
  • Kinder (6 - 16 Jahre): 6,00 Euro
  • Kinder unter 6 Jahre: Eintrittt frei
  • Familien (2 Erwachsene + Kinder): 34,00 Euro
  • Gruppen ab 15 Personen: 11,00 Euro
  • Preis je Führung (bis zu 25 Personen): 30,00 Euro
  • Hunde: 4,00 Euro

Informationen zur Barrierefreiheit

Das gesamte Müritzeum ist mit dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen mühelos zu befahren. Auch das historische Haus der Sammlungen sowie die Außenanlagen können ungehindert erkundet werden. Für Blinde und Sehbehinderte bieten wir auf Anfrage spezielle Führungen. Auf Wunsch können Sie einen Rollstuhl ausleihen.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 600 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 90 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 3 % über eine Strecke von 20 m.
  • In 400 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle.
  • Der Weg von der Bushaltestelle zum Eingang ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 6 % über eine Strecke von 25 m.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder über Aufzüge zugänglich. Ausnahme: die 1. Etage im Haus der Sammlungen ist nur über Treppen zugänglich.
Das Müritzeum liegt am Rand der Altstadt von Waren am idyllischen Herrensee
Seltene Begegnungen - die europäische Sumpfschildkröte im Müritzeum - ehemals heimisch bei uns.
Heimische Exoten unserer Vogelwelt im Müritzeum - Als Präparat kann man den sonst scheuen, schnellen Eisvogel in Ruhe betrachten.
Mit Adleraugen die Bewohner der Herrensee beobachten - Vom Erker im Haus der 1000 Seen die Natur mit geschärftem Blick beobachten.

MÜRITZEUM - Das NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz)

MÜRITZEUM - Das NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz)
Zur Steinmole
1
17192
Waren (Müritz)
+49 3991 633680
+49 3991 6336810

Hier finden Sie weitere Ausflugstipps für Familien

Ein lebendiger Blick in die Vergangenheit und entdecken, welche Geschichte Kacheln, Öfen und die Töpfermeister zu berichten haben.

Stadtgeschichtliches Museum Waren

Das Stadtgeschichtliche Museum befindet sich in einem geschichtsträchtigen Gebäude – direkt im historischen „Neuen Rathaus“ am Neuen Markt.

3 Königinnen Palais Mirow

Plötzlich Königin - Wie aus mecklenburgische Prinzessinnen bedeutende europäische Königinnen wurden. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow bietet eine interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und den aus diesem Hause stammenden Königinnen. Neben der Ausstellung befinden sich noch ein Café mit Seeblick, ein Souvenirshop mit regionalen Produkten sowie die Touristinformation Mirow in unserem Haus.

Geschichte hautnah erfahren

Erfahren Sie in historischen Gebäudeensembles mehr über die beeindruckende Entwicklungsgeschichte von Rechlin zur ehemaligen zentralen und größten Erprobungsstelle für landgestützte Flugzeuge bis 1945 und die Nachnutzung durch die sowjetisch-russische Fliegerei bis 1993. Das Nachrichtenlager der NVA und die ehemalige Schiffswerft werden ebenfalls dargestellt, genauso wie das Leben der Menschen, die hier arbeiteten und lebten.

Stavemhagen-Fritz-Reuter

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen zeigt in einer modernen literarischen Ausstellung am historischen Ort das Leben und das Werk des großen mecklenburgischen Schriftstellers Fritz Reuter. Im Haus 2 ist eine ständige Ausstellung dem Maler Ernst Lübbert (1879 - 1915) gewidmet. Ein Lift für Rollstuhlfahrer ist vorhanden.

Braunbär Michal - BÄRENWALD Müritz

Entdecke die Wildnis der Bären in Westeuropas größtem Bärenschutzzentrum

Das größte Orgelmuseum Norddeutschlands läd Sie zum Begutachten und Anhören der schönsten Orgeln ein.

Außenansicht Heinrich-Schliemann-Museum

„Schliemanns Welt entdecken“ – unter diesem Credo führt das Schliemann-Museum im mecklenburgischen Ankershagen seit Juni 2019 mit einer neuen Ausstellung durch das facettenreiche Leben Heinrich Schliemanns.

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte und des Naturparks Nossentiner-Schwinzer Heide liegt das Museumsdorf Alt Schwerin. Bereits 1963 wurde dieses zu einem ganz besonderen, agrargeschichtlichen Dorf- und Freilichtmuseum - Landwirtschaftsgeschichte zum Erleben, Anfassen und Mitmachen.

Unweit der Klosterkirche befindet sich ein Museum voller Raritäten und Kuriositäten aus dem Alltag der Bevölkerung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausstellt.

Das Gebäude wurde 1957 als "Film-Palast" eingeweiht, aber präsentiert heute Objekte aus vergangenen Zeiten.

...ganz viel Natur