3-Königinnen-Palais

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die Schlossinsel Mirow mit ihrer faszinierenden Geschichte: als Komturei des Johanniterordens, als Nebenresidenz der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz und dreier Prinzessinnen, die zu bedeutenden europäischen Königinnen wurden. Im alten Kavalierhaus des historischen Gebäudeensembles, dem heutigen 3 Königinnen Palais, entführt eine interaktive Erlebnisausstellung die Besucher in die Geschichte der Region - von der Slawenzeit bis zu den Herzögen von Mecklenburg-Strelitz und ihren drei berühmten Töchtern Sophie Charlotte (Königin von Großbritannien und Irland), Luise (Königin von Preußen) und Friederike (Königin von Hannover).

Führungen über die Schlossinsel und in die Fürstengruft, Audio-Guides auch für Kindern, Sonderausstellungen, ein vielfältiges Rahmenprogramm und das Palais-Café mit exklusiven Tortenspezialitäten, Außenterrasse und Blick auf den Mirower See runden das Angebot des 3 Königinnen Palais und den Ausflug in die Welt des Mecklenburgischen Adels ab. Stilecht!

Öffnungszeiten

April bis Oktober
täglich: 10:00 bis 18:00 Uhr

November bis März
Freitag bis Montag: 10:00 bis 16:00 Uhr 

Willkommen in der Welt Mirokesen
05_mirow
Glanz und Glorie eines Herzogtums
Ein multimedialer Überblick über eine vielfältige Region

3-Königinnen-Palais

3-Königinnen-Palais
Schlossinsel
2a
17252
Mirow
+49 (0)39833 269955
+49 (0)39833 269954

-April bis Oktober-täglich-

 

 

Fokker D-VII, herausragendes Jagdflugzeug im 1. WK (1918)

Erfahren Sie in historischen Gebäudeensembles mehr über die beeindruckende Entwicklungsgeschichte von Rechlin zur ehemaligen zentralen und größten Erprobungsstelle für landgestützte Flugzeuge bis 1945 und die Nachnutzung durch die sowjetisch-russische Fliegerei bis 1993. Das Nachrichtenlager der NVA und die ehemalige Schiffswerft werden ebenfalls dargestellt, genauso wie das Leben der Menschen, die hier arbeiteten und lebten.

FRLM2

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen zeigt in einer modernen literarischen Ausstellung am historischen Ort das Leben und das Werk des großen mecklenburgischen Schriftstellers Fritz Reuter. Im Haus 2 ist eine ständige Ausstellung dem Maler Ernst Lübbert (1879 - 1915) gewidmet. Ein Lift für Rollstuhlfahrer ist vorhanden.

Alte Burg Penzlin mit Kirche

Kulturgeschichtliches Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg