Müritz rundum mit dem Nationalpark-Ticket

Mit „MÜRITZrundum“ sind Sie mobil. Per Bus entdecken Sie die Region bequem und umweltfreundlich.

Und das Schönste: Übernachtungsgäste in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz und Rechlin können vom 01.04. bis 31.10. die Busse von „MÜRITZrundum“ kostenfrei nutzen. So oft Sie möchten. Einfach Gästekarte vorzeigen und einsteigen.

Aufgrund der Einreisebeschränkungen für Gäste durch die Landesverordnung MV startet "MÜRITZrundum" in diesem Jahr voraussichtlich am 07.06.2021.

In Waren (Müritz) ist ganzjährig der Stadtbusverkehr bei Vorlage der Gästekarte mit den Linien 2, 3, 12 und der Citylinie kostenfrei.

Für Gäste, die nicht in den genannten Orten übernachten, ist das Müritz-Nationalpark-Ticket die flexible Verkehrsverbindung in den Müritz-Nationalpark. Lassen Sie Ihr eigenes Fahrzeug stehen! Die Busse pendeln durch das Schutzgebiet, sogar dort, wo Durchfahrtsverkehr nicht mehr gestattet ist. Obendrein ermöglichen sie den Anschluss an die Nationalparklinie der Weissen Flotte mit dem Nationalparkschiff MS DIANA.
Unterwegs haben Sie die Möglichkeit auszusteigen, um zu wandern, zu radeln oder eine Führung zu erleben. Der Fahrradtransport ist bei Bus und Schiff je nach Kapazität möglich.

Weitere Informationen zu MÜRITZ rundum und dem Nationalpark-Ticket www.mueritz-rundum.de

 

Tagestour ab/an Waren - ins Müritzeum und den Müritz-Nationalpark

täglich von 10:00 Uhr bis 18:27 Uhr

 

  • 10:00 Uhr Besuch im Müritzeum – Das NaturErlebnisZentrum mit Ausstellungen zu Natur und Umwelt, Großaquarien, Garten und naturhistorischen Landessammlungen für Mecklenburg-Vorpommern, täglich geöffnet ab 10:00 Uhr
  • 12:30 Uhr ab Waren, Steinmole nach Federow (Ankunft 12:50 Uhr), unsere Tipps in Federow:Gastwirtschaft mit Terrasse oder Restaurant im Gutshaus,Fischadler-Live-Übertragung in der Nationalpark-Information, täglich geöffnet ab 10:00 Uhr, Besichtigung der Hörspielkirche, Wanderung: Rundwanderweg (Symbol „Rotes Eichhörnchen“, ca. 9 km) durch den Müritz-Nationalpark zu den Warener Hauswiesen, Rederangsee und Jankersee
  • 14:50 Uhr optional ab Federow Weiterfahrt nach Speck (Ankunft 15:07 Uhr), unsere Tipps in Speck: Besichtigung Alte Schmiede, Dorfkirche, Schloss und Sommerlinde, Wanderung ca. 3,2 km durch den Müritz-Nationalpark zum Priesterbäker See und Käflingsberg mit Aussichtsturm mit Blick über den Nationalpark, 17:44 Uhr Rückfahrt nach Waren (Müritz)
  • 17:50 Uhr Rückfahrt ab Speck über Federow
  • 18:09 Uhr ab Federow nach Waren, Steinmole (Ankunft 18:27 Uhr)

Hier finden Sie unser Aktiv-Heft mit vielen schönen Tourenvorschlägen zum Radeln, Wandern und Paddeln.

Das Zweiradhaus Karberg ist Meisterbetrieb seit 1929 mit über 75 Jahren Zweirad Erfahrung.

Warens Umgebung bietet eine Reihe von wunderschönen Radrouten für jeden Anspruch.

Unser detailreiches und flexibles Radreiseprogramm bietet über 40 Touren mit einer Dauer von 4 bis 14 Tagen. Wir sind auf Mecklenburg-Vorpommern spezialisiert und weit über ein Jahrzehnt tätig. Vor, während und nach der Reise sind wir Ihr Ansprechpartner vor Ort.

Ihre Nr. 1 für Rad- und Wanderreisen in den neuen Bundesländern - Mecklenburger Radtour