Keyvisual_HSM_Otto_von_Bismarck_2024

„Bismarck: Mensch-Macht-Mythos“

Der Reichskanzler und preußische Ministerpräsident Otto von Bismarck (1815 – 1898) war ein Zeitgenosse Heinrich Schliemanns und stand mit diesem in Kontakt. Auch wenn Schliemann sich nicht in der Politik engagierte, so interessierte er sich trotzdem rege dafür. Das Schliemann-Museum stellt mit dieser Sonderausstellung die durchaus umstrittene Person Bismarcks und sein Wirken vor.

Neben seiner Biografie werden zentrale Aspekte seiner Politik ausgeleuchtet. Aufgezeigt werden seine Herkunft, sein Werdegang vom Gutsherrn zum Diplomaten sowie zentrale politische Ereignisse und Entscheidungen. Dazu zählen der Verfassungskonflikt der 1860er-Jahre, die sogenannten Einigungskriege und die Reichsgründung, die Außen- und Kolonialpolitik sowie das innenpolitische Vorgehen gegen die Sozialdemokratie, den politischen Katholizismus und Minderheiten. Aufgezeigt werden aber auch die Sozialreformen, die bis heute das Fundament unserer Sozialpolitik bilden. Abgerundet wird das Bild mit einem Blick auf den Bismarck-Mythos.

Preise

Im Eintrittspreis zur Dauerausstellung enthalten.

Veranstaltungsort

Heinrich-Schliemann-Museum
Lindenallee
1
17 219
Ankershagen
+49 39921 3252

Veranstalter

Heinrich-Schliemann-Museum
Lindenallee
1
17 219
Ankershagen

Nächste Termine

  • Freitag, 12.07.2024, 10:00
  • Samstag, 13.07.2024, 10:00
  • Sonntag, 14.07.2024, 10:00
  • Dienstag, 16.07.2024, 10:00
  • Mittwoch, 17.07.2024, 10:00
  • Donnerstag, 18.07.2024, 10:00
  • Freitag, 19.07.2024, 10:00
  • Samstag, 20.07.2024, 10:00
  • Sonntag, 21.07.2024, 10:00
  • Dienstag, 23.07.2024, 10:00
  • Mittwoch, 24.07.2024, 10:00
  • Donnerstag, 25.07.2024, 10:00
  • Freitag, 26.07.2024, 10:00
  • Samstag, 27.07.2024, 10:00
  • Sonntag, 28.07.2024, 10:00
  • Dienstag, 30.07.2024, 10:00
  • Mittwoch, 31.07.2024, 10:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

Historische Stadtführung

Waren Sie schon in Waren? Begleiten Sie uns auf einen Rundgang durch die Stadt.

Galerie Marco Kanthack kant-art

Galerie für zeitgenössische Kunst von Marco Kanthack und Gastkünstlern

Müritz-Saga

"Verraten und verkauft" - das familienfreundliche Theaterabenteuer an der Müritz

getöpferte Blumen

Markt für Handgemachtes, Gefundenes und Kurioses

Radwandern im Müritz-Nationalpark

zu den schönsten Plätzen im nördlichen Müritz-Nationalpark

Kachetöpferei Waren

Das technische Denkmal ist Außenstelle des Stadtgeschichtlichen Museums Waren. Erleben Sie Kachelöfen verschiedener Epochen und lernen das Handwerk des Kacheltöpfers kennen...

Plakatmotiv Müritz-Saga

Das Theaterabenteuer für die ganze Familie auf der Freilichtbühne in Waren (Müritz)