Ostsee-Angeln

Für die Küstengewässer des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu denen die Bodden, Haffe, Peenestrom, Achterwasser und die Ostsee (12-Seenmeilen-Zone) gehören, ist neben dem Besitz eines gültigen Fischereischeines ebenfalls eine Angelerlaubnis erforderlich. Diese kann ebenfalls bei uns in der Waren (Müritz)-Information erworben werden.

 

Angeln

Neben einem gültigen Fischereischein ist zum Angeln eine Angelerlaubnis bzw.

Mit dem Touristen-Fischereischein ist das Angeln auch Urlaubern und Angelbegeisterten, die nicht im Besitz eines gültigen Fischereischeines sind, ohne große Hindernisse möglich.